Zusammenfassung

Dies ist die Geschichte einer Liebe zwischen zwei Menschen. Einer rückwärts erzählten Liebe, vom Rendezvous am Lebensabend, so unendlich vertraut und verständnisvoll, bis hin zur ersten Begegnung im Sturm der Leidenschaft. Selten waren zwei Menschen so unterschiedlich wie Ana und Zeno – sie zielstrebig, ehrgeizig, charismatisch, ehemalige Bürgermeisterin und Mutter, er ein Träumer, ein Freigeist, Buchhändler und ewiger Student, verführerisch und geheimnisvoll. Und doch teilen sie das stärkste Band, das zwei Menschen einen kann. Mit mühelos elegantem Strich, leichtherzigem Ton und beseelt von einem tiefen Verständnis für das, was zwei Menschen über Jahrzehnte miteinander verbinden kann – Jordi Lafebres Debüt als Autor setzt das Puzzle einer Liebe zusammen, die ihresgleichen sucht.

Filtern nach : Alt

Trotz Allem… Liebe

(0)

Dies ist die Geschichte einer Liebe zwischen zwei Menschen. Einer rückwärts erzählten Liebe, vom Rendezvous am Lebensabend, so unendlich vertraut und verständnisvoll, bis hin zur ersten Begegnung im Sturm der Leidenschaft. Selten waren zwei Menschen so unterschiedlich wie Ana und Zeno – sie zielstrebig, ehrgeizig, charismatisch, ehemalige Bürgermeisterin und Mutter, er ein Träumer, ein Freigeist, Buchhändler und ewiger Student, verführerisch und geheimnisvoll. Und doch teilen sie das stärkste Band, das zwei Menschen einen kann. Mit mühelos elegantem Strich, leichtherzigem Ton und beseelt von einem tiefen Verständnis für das, was zwei Menschen über Jahrzehnte miteinander verbinden kann – Jordi Lafebres Debüt als Autor setzt das Puzzle einer Liebe zusammen, die ihresgleichen sucht.

0 Kritik der Community

icon-comment Sie müssen angemeldet sein, um Ihre Meinung zu dieser Serie zu äußern